Tips zum Filetransfer am Macintosh

P. Heitzer 11.12.96

Im Internet gibt es einige FTP Server, die Shareware und PD für Macintosh Rechner zur Verfügung stellen. Dabei gibt es einige Punkte zu beachten, damit Sie auch später zu einer lauffähigen Applikation kommen.

Programme für den Mac liegen auf den FTP Servern in der Regel in einer der folgenden Formate vor, die meist durch eine Dateiextension kenntlich ist.

Aus Platzgründen sind die meisten Programmpakete als komprimierte Archive gespeichert. Nach dem Dekodieren der .hqx Datei finden Sie auf Ihrem Mac in der Regel folgende Archivarten vor:

Außer für selbstentpackende Archive, die Sie durch Doppelklicken installieren, benötigen Sie für Stuffit und Compact Pro Archive das entsprechende Archivierungsprogramm.

Als 'Starterkit' steht das DOS Programm MACDISK.EXE zur Verfügung, mit der Sie auf einem MS-DOS Rechner mit 3.5 " HD-Laufwerk eine Macintosh HD Diskette mit allen benötigten Programmen zum Dekodieren und Entpacken erzeugen können.

Wenn Sie Dateien mit einem WWW-Browser, wie z.B. Netscape herunterladen, wird die Konvertierung normalerweise automatisch vorgenommen.